Kosmetischer Herkules – Nachtkerzenöl in der Haarpflege

Nachtkerzenöl – eine gelbe Substanz, die aus einer Pflanze in einer genauso intensiv gelben Farbe gewonnen wird. Die kleinen Blüten der Gewöhnlichen Nachtkerze sind sehr gut bekannt und lassen sich auf den Wiesen finden. Die unauffällige Pflanze ist unersetzlich im Rahmen der Kosmetikindustrie. Wenn Sie nach einem solchen Präparat suchen, das Ihre trockenen Haare und die Kopfhaut regeneriert und mildert, sollten Sie ein bisschen mehr zum Thema der oben erwähnten Pflanze erfahren. Lernen Sie Eigenschaften des Nachtkerzenöls kennen und bekämpfen Sie alle Haarprobleme.

Nachtkerzenöl: INCI

Oeonthera Biennis Seed Oil

Die Gewöhnliche Nachtkerze ist eine allgemeine Pflanze, die sich auf fast jeder Wiese befindet. Während sie auf der Wiese unscheinbar ist, ist sie in Form eines natürlichen Öls besonders kräftig. In der Kosmetikwelt ist die Nachtkerze wirklich Herkules. Das Nachtkerzenöl ist eine der kräftigeren Substanzen beim Kampf um die Jugend der Haut und des Haars. Auch die besonders ernste Haarprobleme wie Trockenheit und Beschädigung der Haare haben keine Chance, wenn das natürliche Öl aus der Gewöhnlichen Nachtkerze in Aktion tritt. Das Produkt versteckt die Kraft der Vitamine, Enzyme, schwefelhaltige Aminosäure und Mineralstoffe, die für Gesundheit und Schönheit der Haare verantworten.

Nachtkerzenöl: Eigenschaften

Die wohltuenden Eigenschaften des Nachtkerzenöls werden in vielen Bereichen der Kosmetik angewendet. Es findet Anwendung als eine Gesichts- oder Augencreme. Es ist ebenfalls populär, da reine Nachtkerzenöl in Kapselform zu kaufen. Nach dem Öffnen einer Kapsel wird das natürliche Produkt direkt auf das Gesicht aufgetragen, mit einer Creme, einem Balsam oder einer Haarspülung vermischt. Es ist erwähnenswert, dass das Nachtkerzenöl die intensiv regenerierende Wirkung auf die Haare hat. Es ist eine Rettung für stark strapazierte, trockene und aufgehellte Haarsträhnen mit hoher Porosität, denn es enthält viele mehrfach ungesättigten Fettsäuren:

  • 1.8 % Stearinsäure (gesättigt);
  • 2.0 % α-Linolensäure, Omega 3 (mehrfach ungesättigt);
  • 5.4 % Ölsäure, Omega 9 (einfach ungesättigt);
  • 6.2 % Palmitinsäure (gesättigt);
  • 75 % Linolsäure, Omega 6 (mehrfach ungesättigt).

Das Nachtkerzenöl enthält überdies das Vitamin E, Phytosterole, Aminosäuren, Tryptophan und Mineralstoffe: Zink, Magnesium, Selen und Kalzium.

  • Vitamin E ist ein starkes Antioxidans, das Alterungsprozesse der Haare verzögert. Das Nachtkerzenöl enthält eine große Menge des sogenannten Lebensvitamins, deswegen hat es Anti-Aging Eigenschaften.
  • Phytosterole sind fähig, die Kollagensynthese zu stimulieren, deshalb spielen sie eine große Rolle bei der Haarpflege. Das Nachtkerzenöl beschränkt dank den Phytosterolen im Inhalt den Elastin-Zerfall. Das hat zur Folge, dass die Haare gesund, besser verwurzelt und vital sind.
  • Tryptophan ist eine sehr wichtige Zutat, die dem Haarverlust vorbeugt. Der Mangel an diesem Stoff im Organismus verursacht den übermäßigen Haarausfall.
  • Schwefelhaltige Aminosäuren nehmen am Wiederaufbau der geschädigten Haarfasern teil. Es passiert so, weil Eiweißstoffe das Hauptelement des Haars ist (darunter auch Keratin, das aus Aminosäuren besteht).
  • Zink bremst den Haarverlust, stoppt den Haarausfall und beschleunigt das Haarwachstum.
  • Selen ist ein starkes Antioxidans mit den Anti-Aging Eigenschaften. Es verzögert diesbezüglich Alterungsprozesse.
  • Magnesium nimmt an der Eiweißproduktion (auch Keratin-Produktion) direkt teil und fördert die Wirkung der schwefelhaltigen Aminosäuren, an denen das Nachtkerzenöl reich ist.
  • Kalzium ist ebenfalls ein wichtiges Element. Der Mangel am Kalzium führt zum übermäßigen Haarverlust und Volumenverlust der Frisur.
Nachtkerzenöl

Nachtkerzenöl: Haarpflege

Das natürliche Nachtkerzenöl ist unersetzlich in der Regeneration und im Wiederaufbau der strapazierten und trockenen Haare. Es enthält mehrheitlich große Moleküle der mehrfach ungesättigten Fettsäuren (insbesondere Linolsäure), deswegen ist es ideal für Haare mit hoher Porosität, die ihren Glanz und ihre Elastizität verloren haben. In der Verbindung mit anderen Pflanzenölen mit regenerierenden Eigenschaften ist es eine fantastische Waffe im Kampf um schöne und gesunde Haare. Die beste Mischung von verschiedenen natürlichen Ölen, die sorgfältig ausgewählt wurden und sich einander ergänzen, befindet sich im Haaröl Nanoil für Haare mit hoher Porosität. Beim systematischen Auftragen des Produkts auf das Haar und die Kopfhaut bekommen die sogar stark geschädigten Haare wieder die Vitalität und die angemessene Feuchtigkeit. Das Nachtkerzenöl ist eine Garantie der intensiven Regeneration und des schönen Aussehens. Das natürliche Öl aus Gewöhnlicher Nachtkerze repariert die geschädigten Haarstrukturen und schützt die Haare, dank einem großen Gehalt an der Fettsäure Omega 6. Es bildet auf den Haaren eine schonende Schicht, die vor hohen Temperaturen schützt. Das Nachtkerzenöl lässt sich sowohl in den Apotheken als auch in Parfümerien finden, weil es nicht nur kosmetische, sondern auch heilende Eigenschaften aufweist.

Nachtkerzenöl: Anwendung

Das Nachtkerzenöl ist die perfekte Lösung für strapazierte Haare. Es wird empfohlen, das Produkt zum Ölen der Kopfhaut anzuwenden. Wenn das natürliche Öl in die Haarzwiebeln eindringt, garantiert es eine wirksame Haarkur und sensationelle Effekte. Es ist ausreichen, die Haare einmal pro Woche mit dem Produkt zu ölen. Das Auftragen des Öls erinnert dann ans Auftragen einer Haarmaske. Die Unterschiede sind: Konsistenz des Produkts (ein Öl), Dauer der „Lagerung“ des Produkts auf dem Kopf (am besten über Nacht oder minimal eine Stunde lang) und die Möglichkeit, das Produkt auf die Kopfhaut aufzutragen (bei der Haarmaske ist das unmöglich). Der größte Vorteil der Haarkur mit pflanzlichen Ölen ist die volle Beliebigkeit. Sie können selbst Ihre ideale Anwendungsweise entdecken.

Das Nachtkerzenöl ist eine fantastische Haarspülung zur Schonung der Haare. Es verleiht den Haarsträhnen einen natürlichen und schönen Glanz, deshalb kann es als ein Haarserum dienen. Das Pflanzenöl wird dann mehrmals am Tag auf trockene Haar aufgetragen werden – die Frisur bekommt auf diese Art und Weise Glanz und Weichheit. Die widerspenstigen und trockenen Haare werden zudem bezähmt und befeuchtet. Das Nachtkerzenöl (und alle anderen natürlichen Öle) hat die Fähigkeit, in innere Haarschichten einzudringen und die Haare so bestmöglich zu pflegen. Das natürliche Öl aus Gewöhnlicher Nachtkerze garantiert die intensivste Wirkung, wenn es auf feuchte Haare aufgetragen wird. Es wird diesbezüglich empfohlen, das Produkt auf saubere Haare nach der Haarwäsche aufzutragen (dann sollte es lediglich auf den unteren Teil der Haarsträhnen aufgetragen werden). Es muss nicht ausgespült werden. Das Nachtkerzenöl erleichtert dann das Haarstyling und beschleunigt das Trocknen. Die Haare werden zudem gut geschont, richtig befeuchtet und verschönert.

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung über den Beitrag mitzuteilen.


Kommentare: #0


Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wir veröffentlichen ihn sofort nach der Bestätigung des Moderators.
Arganöl
Arganöl
Rizinusöl
Rizinusöl
Mandelöl
Mandelöl
Avocadoöl
Avocadoöl
Jojobaöl
Jojobaöl

Um unsere Dienstleistungen auf höchstem Niveau anbieten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.