Nanoil
 

Macadamiaöl für die Gesundheit der Haut und des Haars – natürlicher Bezwinger der freien Radikale

Macadamiaöl

Ein Geheimnis der Wirksamkeit des natürlichen Öls aus den Macadamia-Nüssen besteht darin, das seine Zusammensetzung dem Aufbau der menschlichen Zellen ähnlich ist. Es wird aus diesem Grund „verschwindendes Öl“ genannt. Das Macadamiaöl enthält eine große Menge der ungesättigten Fettsäuren, Mineralstoffen und Vitaminen, dank denen es ein wunderbares Antioxidans ist. Das Produkt spendet Feuchtigkeit, schützt und verjüngt. Es umhüllt die Haut mit einem zarten und natürlichen Duft. Das natürliche Öl aus Macadamia-Nüssen (Macadamia Ternifolia Seed Oil) ist ebenfalls ein perfektes Pflegeprodukt für Haare, die eine Hilfe brauchen.

Macadamiaöl INCI:

Macadamia Ternifolia Seed Oil

Der Gehalt an Fetten in den Macadamia-Nüssen beträgt 59–78 Prozent, er ist also sehr hoch. Weil die Nüsse fettreich sind, gibt es keine Probleme bei der Pressung. Die Macadamia-Nüssen sollten kalt gepresst werden – sie verlieren dann keine Nährstoffe. Zu kosmetischen Zwecken ist das naturbelassene (also nicht gereinigte) und kaltgepresste Macadamiaöl am besten.

Wie sieht das Macadamiaöl aus? Duft und Konsistenz

Das natürliche Macadamianussöl besitzt einen nussigen Duft und Geschmack, was Sie ruhig prüfen können, weil es essbar ist. Bei der Zimmertemperatur ist es flüssig und ölig. Seine Farbe kann in Abhängigkeit von der Pressungsmethode und von Nüssen anders sein – von der hellgoldenen bis zur Bernsteinfarbe. Solche Unterschiede haben jedoch keinen Einfluss auf Eigenschaften des Pflanzenöls. Es ist am wichtigsten, dass ein kaltgepresstes, nicht raffiniertes Öl die höchste Qualität und die besten kosmetischen Eigenschaften garantiert. Ein gutes Macadamiaöl besitzt außerdem die Ecocert-Zertifizierung.

Anwendung des Macadamiaöls

Das Macadamiaöl ist eine Vitaminbombe. Es enthält viel Vitamin A, das sehr wertvoll für die Haut, das Haar und die Nägel ist. Daneben gibt es im Inhalt des Öls ebenfalls Vitamine aus dem B-Komplex (B1, B2, B3) und das Vitamin E mit starken antioxidativen Eigenschaften. Das Macadamianussöl verdankt seine wohltuende Wirkung ebenfalls weiteren Zutaten: Lezithin, Phenole, Mineralstoffe. Es enthält außerdem ungesättigte Fettsäuren, die unbedingt bei der Haarpflege sind. Welche Fettsäuren lassen sich im Macadamiaöl finden? Es enthält die Ölsäure aus der Gruppe Omega-9 (75 %), die Linolsäure aus der Gruppe Omega-6 und Spuren von anderen Säuren.

Warum lohnt es sich, das Macadamiaöl anzuwenden? Es:

  • ist ein Reichtum an Vitaminen (u. a. A, E, B1, B2, B3)
  • enthält viele Mineralstoffe und gute Fettsäuren
  • ist ideal nach dem Sonnenbad und heilt Hautreizungen
  • ist biokompatibel mit der menschlichen Haut
  • wirkt der Cellulite entgegen
  • ist ein geniales Antioxidans und Bezwinger der Fältchen
  • wird sofort angenommen und macht die Haut strahlend
  • macht das Haar und die Haut weich und glatt
  • ist ideal zum Abschminken mit der OCM-Methode
  • schützt die Haare und beugt der Austrocknung vor
  • geniale Zutat zu Haarfärbemitteln und Shampoos
  • pflegt die Haarspitzen
  • schützt die Haare vor mechanischen Beschädigungen
  • verleiht den Haaren mehr Elastizität und revitalisiert sie
  • bändigt die Haare und erleichtert das Haarstyling

Heilende Eigenschaften des Macadamiaöls

Zutaten des Macadamianussöls haben einen entscheidenden Einfluss auf seine Wirkung. Das Macadamiaöl unterstützt vor allem die Heilung der Wunden und Narben. Es mildert außerdem die Folgen des Sonnenbads. Das natürliche Öl ist ein Heilmittel gegen zahlreichen Hautprobleme. Das Geheimnis der so wunderbaren Eigenschaften des Produkts ist die Ähnlichkeit seines Inhalts mit dem Hautaufbau.

Kosmetische Eigenschaften des Macadamiaöls – Anwendung

Die Tatsache, dass das Macadamianussöl im Rahmen des Aufbaus an die menschliche Haut erinnert, hat zur Folge, dass es ebenfalls in der Kosmetik eine breite Anwendung findet. Das Produkt ist durch eine sehr vielseitige Wirkung gekennzeichnet, deswegen wird es sehr gerne bei der Produktion der Kosmetikprodukte angewendet. Dazu gehören nicht nur Produkte zur Hautpflege, sondern auch zur Haarpflege. Das qualitätsvolle Macadamiaöl lässt sich beispielsweise im luxuriösen Haaröl Nanoil für Haare mit normaler Porosität finden. Das ist eine Mischung der besten Pflanzenöle, die eine ausgezeichnete Wirkung garantiert und viele Frauen (und Männern) helfen kann. In einem fertigen Kosmetikprodukt von hoher Qualität sind Eigenschaften des Macadamiaöls dank den zusätzlichen Ölen intensiver.

Macadamiaöl im Rahmen der Gesichtshautpflege

Welche Wirkung sichert das Macadamiaöl bei der regelmäßigen Anwendung auf die Gesichtshaut? Das natürliche Öl wirkt genauso wie ein gutes Gesichtsserum oder eine verjüngende Gesichtsmaske. Es eignet sich für jeden Hauttyp. Das ist ein Antioxidans, das die Haut vor einer schädlichen Wirkung der freien Radikale schützt. Es beugt der Alterung der Gesichtshaut vor. Das Macadamianussöl wird insbesondere dann empfohlen, wenn die Haut trocken, durch die Sonne gereizt oder schlaff ist. Es zieht sehr gut ein und ist besonders leicht, deshalb kann es eine Nacht- oder Tagescreme ersetzen. Das natürliche Öl aus Macadamia-Nüssen hat ebenfalls glättende Eigenschaften, deswegen verhindert es die Entstehung von Falten, macht die Gesichtshaut strahlend.

Macadamiaöl

Macadamiaöl im Rahmen der Haarpflege

Wenn Sie nach einer wirksamen Methode für die Befeuchtung, Verstärkung und Regeneration der Haare suchen, greifen Sie nach dem Macadamiaöl. Das ist die beste Lösung für Sie. Es zieht blitzschnell ein und ist dem menschlichen Sebum ähnlich (dank der Verbindung der Palmitinsäure mit der Ölsäure). Es kann diesbezüglich das Funktionieren der Talgdrüsen kontrollieren und der übermäßigen Absonderung vom Talg vorbeugen. Das Macadamianussöl stimuliert zusätzlich die Mikrozirkulation in der Haut, schützt die Haare vor der schädlichen Wirkung der Sonne, mildert Reizungen und regeneriert Beschädigungen der Haarstruktur. Die Haare werden dank dem natürlichen Öl um kostbare Vitamine und Mineralstoffe bereichert. Eine systematische Anwendung des Öls aus Macadamia-Nüssen spendet Feuchtigkeit, schützt die Haare vor dem Wasserverlust, verbessert die Elastizität der Haarsträhnen und garantiert die Regeneration.

Nach der Anwendung des Macadamiaöls sind die Haare deutlich elastischer, samtweich und glanzvoll. Sie lassen sich leichter auskämmen und stylen. Die Trockenheit und Brüchigkeit der Haarsträhnen sind schon vorbei. Die Haare werden auch nicht zu schnell fettig. Dank dem Macadamiaöl werden die Haare regeneriert und verstärkt, deshalb fallen sie nicht im Übermaß aus. Die Haarspitzen werden überdies vor der Spaltung geschützt. Das natürliche Öl aus Macadamia-Nüssen garantiert Gesundheit und Schönheit der Haare.

Für welche Haare eignet sich das Macadamiaöl?

Gemäß der Analyse der Fettsäuren im Macadamianussöl ist das Produkt für Haare mit normaler Porosität am besten. Es eignet sich für Haare mit geringer Porosität eher nicht, weil es Fettsäuren mit zu großen Molekülen enthält (es wird also in innere Haarschichten nicht absorbiert). Die Größe der Moleküle des Macadamiaöls passen perfekt zu Lücken in der Schuppenschicht der Haare mit normaler Porosität. Das Produkt zieht in diesem Fall in innere Haarstrukturen ein und macht gleichzeitig die obere Haarschicht dichter. Das Macadamianussöl kann ebenfalls auf lockige Haare aufgetragen werden – es beugt dann den Beschädigungen vor und schützt das Haar vor schädlichen Außenfaktoren. Das ist eines der populärsten Pflanzenöle, nach dem Sie greifen sollten, wenn Ihre Haare weder gesund noch maximal strapaziert sind. Das natürliche, aus Macadamia-Nüssen gepresste Öl ist ideal für Haare mit normaler Porosität.

Wie sollte das Macadamiaöl angewendet werden?

Es wäre am besten, das Macadamianussöl mit anderen Pflanzenölen zu verbinden. Es ist jedoch schwer, die richtigen Mengenverhältnisse der einzelnen Öle anzupassen. Aus diesem Grund sollten Sie eine Mischung von pflanzlichen Ölen in einem festigen Kosmetikprodukt suchen. Das Macadamiaöl wirkt am besten auf feuchte Haare, weil Wasser und Wärme die Absorption der natürlichen Öle beschleunigen. Wie oft sollte es angewendet werden? Es wird empfohlen, das Macadamiaöl bei jeder Haarwäsche anzuwenden. Bei der Haarpflege mit den pflanzlichen Ölen ist die Regelmäßigkeit am wichtigsten.

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung über den Beitrag mitzuteilen.


Kommentare: #0


Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wir veröffentlichen ihn sofort nach der Bestätigung des Moderators.
Arganöl
Avocadoöl
Rizinusöl
Jojobaöl
Macadamiaöl
Mandelöl