Baumwollsaatöl für das Haar. Eine totale Regeneration!

Das Baumwollsaatöl, also das natürliche Öl aus Baumwollsamen, ist sehr populär auf der ganzen Welt. Seine Geschichte reicht bis dem Jahr 3500 v.Chr. zurück, wann das Produkt zu Ernährungs- und Kosmetikzwecken angewandt wurde. Das Baumwollsaatöl wird bei der Kaltpressung der Samen der Baumwollpflanze gewonnen. Das ist eine Quelle der ungesättigten Fettsäuren und des Vitamins E. Es ist unersetzbar im Rahmen der Regeneration der Haare, spendet Feuchtigkeit, garantiert die Weichheit und baut strapazierte, abbrechende Haarsträhnen wieder auf. Wenn Ihre Haare eine Rettung brauchen, lernen Sie unbedingt Eigenschaften des Baumwollsamenöls kennen.

Baumwollsaatöl INCI

Gossypium Seed Oil

Zusammensetzung des Baumwollsaatöls

Das Baumwollsaatöl ist eines der bestens regenerierenden Pflanzenölen für das Haar. Es hat gleichzeitig einen positiven Einfluss auf den Zustand der Haut und der Haarzwiebeln. Das natürliche Öl aus Baumwollsamen enthält viele ungesättigte Fettsäuren, dank denen es eine wunderbare Pflege garantiert. Mit dem Pflanzenöl erreichen Sie einen großen Erfolg in der Haarpflege, weil es das gesunde Haarwachstum unterstützt und für den richtigen Verlauf aller Prozesse in den Zellen sorgt.

Im Inhalt des Baumwollsaatöls gibt es:

  • Linolsäure 49–58 %
  • Ölsäure 15–20 %
  • Palmitinsäure 22–26 %
  • Behen- und Lignocerinsäure 10 %

Die Analyse der Zusammensetzung zeigt, dass es sich im Baumwollsamenöl die Mehrheit der Fettsäuren aus der Omega-6-Gruppe befindet. Aus diesem Grund ist das Produkt ideal für geschädigte, gefärbte, aufgehellte und trockene Haare mit hoher Porosität.

Phytosterine, die im Baumwollsaatöl zu finden sind, habe eine großartige Wirkung auf die Haut und das Haar. Sie beeinflussen positiv die Haarkondition, weil sie die Kollagensynthese unterstützen und den Elastinzerfall in Zellen beschränkt. Phytosterine spenden Feuchtigkeit und verzögern alle Alterungsprozesse. Sie sorgen darüber hinaus für die Reinigung der Kopfhaut, mildern Kopfhautreizungen, entfernen Toxine und beugen der Trockenheit vor.

Das im Baumwollsaatöl enthaltene Vitamin E ist besonders wesentlich im Prozess der Regeneration des Haars und der Kopfhaut. Es wurde diesbezüglich „Lebensvitamin“ genannt. Das ist ein starkes Antioxidans, das freie Radikale bekämpft. Es beschleunigt die Lieferung der Nährstoffe in die Zellen und verstärkt die Wände der Blutgefäße. Auf diese Art und Weise ist die Kopfhaut immer noch elastisch und jung. Ein gesunder Skalp und gesunde Haarzwiebeln führen zur Verbesserung des Haarwachstums und endlich zur Schönheit. Das im Baumwollsaatöl enthaltene Vitamin E bewirkt in Bezug darauf, dass die Haare schneller wachsen. Im Falle des Mangels am Lebensvitamin werden die Haare brüchig und matt. Sie können dann außerdem im Übermaß ausfallen.

Baumwollsaatöl – Eigenschaften

Dank den idealen Mengenverhältnissen der Fettsäuren, vielen Phytosterinen und dem Gehalt am Vitamin E ist das Baumwollsaatöl unersetzlich in der Pflege der Haare mit hoher Porosität.

Das natürliche Öl aus Samen der asiatischen Baumwolle befeuchten die sogar stark geschädigten und trockenen Haare, die ihre Vitalität und Elastizität verloren haben. Es pflegt die Kopfhaut, spendet Feuchtigkeit und hilft beim Kampf gegen trockenes Kopfschuppen. Das Baumwollsaatöl verursacht, dass die Haare nicht zu früh grau werden. Es garantiert die Regeneration, beugt der Brüchigkeit vor und verhindert den übermäßigen Haarausfall. Im Inhalt des Baumwollsamenöl befinden sich hauptsächlich solche Fettsäuren, die große und nichttrocknende Moleküle enthalten, die nicht nur eine fantastische Regeneration, sondern auch den besten Schutz garantierten. Das natürliche Baumwollsaatöl schützt also die Haare vor allen negativen Einflüssen, wie z.B. hohe Luft aus dem Föhn, Glätteisen, Sonnenstrahlen, Klimaanlage, Toxine aus der Luft oder Frost.

Das Baumwollsaatöl pflegt ebenfalls die Haarspitzen. Strapazierte und trockene Haarspitzen werden dank dem Produkt nicht nur bestens befeuchtet und genährt, sondern auch geschont. Die im Öl vorkommenden Fettsäuren verursachen, dass die negativen Prozesse in Haarzellen gebremst werden – die Haare werden diesbezüglich nicht mehr schädigen oder spalten, sondern bekommen ihre Vitalität zurück. Das Baumwollsaatöl verhindert ebenfalls die Absorption von Toxinen und ermöglicht gleichzeitig die Lieferung der guten Nährstoffe und Vitamine. Die Haare werden noch besser genährt, wenn Sie ein paar natürliche Pflanzenöle für das Haar mit hoher Porosität miteinander vermischen und die Haare mit einer solchen Mixtur pflegen. Bei den angemessenen Mengenverhältnissen können Sie sensationelle Effekte erreichen. Ein solches Elixier liefert die besten Vitamine und Mineralstoffe, verstärkt die Haarzwiebeln, verleiht der Frisur mehr Volumen und macht die Haarsträhnen weich und elastisch. Die perfekte Komposition von bestens ausgewählten Pflanzenölen lässt sich im Nanoil für Haare mit hoher Porosität finden. Neben sechs qualitätsvollen natürlichen Ölen enthält das Pflegeprodukt zusätzlich Keratin, Lanolin und Seide – also Wirkstoffe, die zur Regeneration und Verschönerung der Haare führen. Solche Substanzen garantieren nicht nur eine wunderbare Haarpflege, sondern auch das wunderschöne Aussehen und den leuchtenden Glanz.

Baumwollsaatöl

Baumwollsaatöl – Anwendung

Das Baumwollsamenöl sicher eine fantastische Wirkung im Kosmetikbereich. Viele Personen wenden es aber auch in der Küche an, weil es (wie oben erwähnt) sehr gute Mengenverhältnisse der Fettsäuren enthält

Das Baumwollsaatöl ist hauptsächlich ein hoch eingeschätztes, regenerierendes und nährendes Elixier, das sehr häufig die einzige Hoffnung der Frauen ist, die ihre Haare oft färben, aufhellen oder glätten. Alle ähnlichen Behandlungen schädigen stark die Haare. Das Baumwollsaatöl schützt die Haarsträhnen vor allen negativen Einflüssen und beugt den Beschädigungen vor. Es baut die Haarfasern wieder auf, sorgt für das Hydrolipid-Gleichgewicht des Haars und der Haut und schützt vor der schädlichen Wirkung der Sonne. Das Baumwollsaatöl wird ebenfalls zwecks der Regeneration und Verzögerung der Alterungsprozesse angewandt. Es kann direkt auf die Kopfhaut aufgetragen werden, als eine Zutat der Cremes und Lotionen dienen, mit Haarspülungen vermischt oder auch zu Haarsprays und Haarmasken zugegeben werden. Es wird außerdem empfohlen, das Baumwollsamenöl mit anderen Pflanzenölen für Haare mit hoher Porosität zu vermischen. Eine solche Mixtur mit angemessenen Mengenverhältnissen garantiert eine komplexe Pflege, die kein anderes Kosmetikprodukt sichert.

Baumwollsaatöl – Anwendungsweise

Es gibt eine Palette an Anwendungsmöglichkeiten des Baumwollsaatöls

Das wichtigste Element der Haarpflege mit dem Baumwollsaatöl ist das Auftragen des Produkts auf die Kopfhaut. Es kann dann die Haarzwiebeln nähren. Gesunde Haarzwiebeln sind doch eine Garantie der Gesundheit und Schönheit der Haare. Es lohnt sich, das Baumwollsaatöl ein paar Stunden lang auf der Kopfhaut zu halten – es muss ein bisschen Zeit haben, um bestens zu wirken. Das natürliche Öl aus Samen der indischen Baumwolle sollte danach mit einem milden Shampoo (ohne Parabene oder Silikone) ausgespült werden. Das Baumwollsaatöl kann ebenfalls auf trockene Haare (auf ihren unteren Teil) oder nur auf Haarspitzen aufgetragen werden. Es verhindert dann das Aufplustern der Haare, bezähmt sie und schont. Das natürliche Öl kann überdies mehrmals am Tag angewandt werden.

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung über den Beitrag mitzuteilen.


Kommentare: #0


Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wir veröffentlichen ihn sofort nach der Bestätigung des Moderators.
Arganöl
Avocadoöl
Rizinusöl
Jojobaöl
Macadamiaöl
Mandelöl

Um unsere Dienstleistungen auf höchstem Niveau anbieten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.