Nanoil
 

Die besten Hausmittel gegen brüchige Nägel und trockene Nagelhaut

Wissen Sie, wie Sie für Ihre Fingernägel und die Nagelhaut sorgen sollten, damit sie schön aussehen und stark wachsen? Lernen Sie die besten Hausmittel gegen brüchige Nägel und trockene Nagelhaut kennen, dank denen sogar sehr geschwächte Nägel nach der Shellac-Maniküre wieder gesund und schön sein werden. Schöne Nägel und gepflegte Hände sind nämlich die Visitenkarte jeder Frau – entdecken Sie also wirksame Methoden für ihre Regeneration.

NAGELPFLEGE – 10 PRINZIPIEN DER GESUNDEN UND STARKEN NÄGEL

1. BEREICHERN SIE IHRE DIÄT UM PROTEINE – Ihre Ernährung beeinflusst direkt den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln. Wenn Sie sie von innen nähren wollen, sollten Sie dann Ihre Diät um Proteine bereichern. Wählen Sie mageres Fleisch, Geflügel, Fische und Hülsenfrüchte. Die Nägel brauchen auch Kalzium und Vitamine A, B und C. Andere wichtige Elemente sind: Biotin, Folsäure, Silizium, Zink, Magnesium und ungesättigte Fettsäuren.

2. MEIDEN SIE DEN KONTAKT MIT DETERGENZIEN – die Mehrheit von Reinigungsmitteln schwächt sehr die Nägel. Die Reinigungsmittel enthalten synthetische, toxische Inhaltsstoffe, die den Zustand und das Aussehen von Nägeln und Händen negativ beeinflussen. Bei jedem Aufräumen sollten Sie also Gummihandschuhe anziehen – auf diese Weise vermeiden Sie den direkten Kontakt mit Detergenzien.

3. ÜBERTREIBEN SIE MIT DER LÄNGE DER NÄGEL NICHT – lange Fingernägel sind zwar schön und weiblich, aber sie sind auch brüchiger und für die Wirkung der schädlichen Faktoren anfälliger. Wenn Ihre Nägel geschwächt sind – übertreiben Sie dann mit ihrer Länge nicht. Halten Sie die Nägel kurz und sichern ihnen die bestmögliche Regeneration.

4. VERWENDEN SIE DEN NAGELLACKENTFERNER NUR VON ZEIT ZU ZEIT – die Nagellackentferner enthalten viele toxische Substanzen, die die Nägel austrocknen und schwächen. Sie bewirken dann, dass die Nägel brüchig und spröde sind. Sie sollten auf solche Präparate verzichten. Greifen Sie nach dem Nagellackentferner nur dann, wenn es notwendig ist – am besten nur einmal pro Woche.

5. VERWENDEN SIE DIE ÖLE ZUR NAGELPFLEGE das ist die beste, regenerierende Behandlung, die Sie wählen können. Die Öle (z.B. Jojobaöl, Rizinusöl oder Arganöl) enthalten notwendige Vitamine und gute Fettsäuren, stärken und regenerieren die Nägel, machen die Nagelplatte elastisch und sorgen für ihr gesundes Aussehen. Sie beugen dem Nagelspliss vor, pflegen die Nagelhaut und sind natürlich – die Öle sind nämlich frei von Formaldehyd, im Gegensatz zu vielen Präparaten zur Nagelpflege aus der Drogerie.

6. KAUFEN SIE EINE GUTE NAGELFEILE – wählen Sie am besten eine Mineral- oder Glasfeile, denn eine solche Feile verursacht keine Mikroschäden. Wenn die Nagelplatte nämlich geschädigt ist, beginnt sie sich zu spalten, denn Wasser und Detergenzien können dann problemlos in die Nagelplatte eindringen, was mechanische Schäden verursacht.

7. BEREICHERN SIE IHRE HANDCREME – bereichern Sie Ihre Handcreme um ein bisschen „Magie”. Mischen Sie die Creme mit ein paar Tropfen Öl, bevor Sie sie in die Haut an den Händen einmassieren. Ihre Haut wird sich samtweich anfühlen.

8. VERWENDEN SIE IMMER EINEN BASIS-NAGELLACK – der Basis-Nagellack ist eine gute Methode für die Regeneration der Nägel. Die Mehrheit von Nagellacken enthält schädliche Substanzen, und die Farbstoffe dringen tief in die Nagelplatte ein und entfärben sie. Um eine solche Situation zu vermeiden, sollten Sie nach einem farblosen Basis-Nagellack greifen, der die Nägel regeneriert und stärkt. Der Basis-Nagellack sollte von guter Qualität, reich an Nährstoffen und frei von Formaldehyd sein.

9. TRAGEN SIE IMMER EINEN FARBLOSEN TOP-COAT AUF – nicht nur lackierte Nägel, aber auch diese, die natürlich sind, brauchen einen Schutz vor Schäden. Ein farbloser Top-Coat schützt die Nägel sehr gut vor Mikroschäden, die zum Spliss führen.

10. TRINKEN SIE KRÄUTERTEES – Schachtelhalm und Brennnessel sind ideale Kräuter für unsere Schönheit, denn sie enthalten viele Mineralien, die in der Pflege notwendig sind. Sie sorgen nicht nur für Haut und Haare, aber auch für Nägel. Trinken Sie Kräutertees jeden Tag – die Behandlung sollte wenigstens 3 Wochen dauern.

Die besten Behandlungen gegen brüchige Nägel

TOP 15: Die besten Nagelkuren gegen brüchige Nägel

Sie müssen keine Zeit für die Besuche bei der Kosmetikerin verschwenden. Die Nägel können Sie selbst regenerieren. Probieren Sie die untenstehenden Nagelkuren aus! Bevor Sie jedoch mit einer Nagelkur beginnen, feilen Sie die Nägel mit einer Mineral- oder Glasfeile – der Nagelrand sollte glatt sein.

1. Maske mit Olivenöl

Erwärmen Sie Olivenöl im Wasserbad und geben 2-3 Tropfen Vitamine A und E zu (ein solches Präparat ist in den Apotheken erhältlich). Tauchen Sie die Finger ein und warten ein paar Minuten. Eine solche Behandlung sollten Sie regelmäßig, am besten zweimal pro Woche, wiederholen.

2. Maske mit Apfel und Zitrone

Diese appetitliche Nagelkur ist eine einfache Methode für schöne Fingernägel ohne Flecke und Verfärbungen. Reiben Sie einen halben Apfel und vermischen ihn mit frischem Zitronensaft. Ergänzen Sie den Brei um einen Löffel Jojobaöl und tauchen die Finger in die Mixtur ein. Wiederholen Sie die Behandlung ein paar Mal pro Woche, und Ihre Fingernägel werden schön und gesund wie nie zuvor sein. Eine solche Behandlung ist auch für vergilbte Fingernägel geeignet.

3. Kosmetiköl

Massieren Sie zweimal pro Woche in die Nagelplatte und Nagelhaut Rizinusöl (das ist der König der Nagelpflege) oder ein flüssiges Wachs, also Jojobaöl ein. Die Fingernägel regeneriert sehr gut auch das natürliche Arganöl, das intensiv verjüngende und revitalisierende Eigenschaften hat.

4. Leinsamen für die Nägel

Leinsamen sind ein sehr gutes und multifunktionales Produkt zur Nagelpflege, das Sie mit natürlichen Kosmetikölen vermischen können, um seine Wirkung zu verstärken. Leinsamen beugen nämlich dem Nagelspliss und brüchigen Nägeln vor.

Übergießen Sie 2-3 Löffel Leinsamen mit einem halben Liter Wasser und kochen, bis die Mischung etwas andickt. Seihen Sie dann Samen ab und tauchen die Fingernägel ins Gel ein. Die Behandlung sollte circa 15 Minuten dauern.

5. Eigelb und Zitrone für schöne Nägel

Vermischen Sie ein Eigelb mit einem Löffel Olivenöl (oder Jojobaöl) und ein paar Tropfen Zitronensaft. Tragen Sie die Maske auf die Fingernägel auf und lassen sie circa 15 Minuten einwirken. Spülen Sie dann die Maske mit lauwarmem Wasser ab. Das ist ein sehr gutes Produkt für geschwächte, trockene und verfärbte Nägel.

6. Kosmetiköle mit Eigelb

Vermischen Sie ein Eigelb mit einem Löffel Jojobaöl, ein paar Tropfen Vitamine C und E, einem Löffel Honig und einem Löffel Rizinusöl – die Maske sollte ziemlich dickflüssig sein. Tragen Sie die Maske auf die Fingernägel und die gesamte Haut an den Händen auf und lassen sie circa 15 Minuten einwirken.

7. Serum mit Aloe-Vera-Gel gegen brüchige und spröde Nägel

Fleischige Blätter dieser Pflanze sind reich an nährenden, revitalisierenden und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen. Die echte Aloe hat auch antibakterielle und antiseptische Wirkung. Das Serum mit dem Aloe-Vera-Gel ist wirklich sehr einfach: Nehmen Sie ein Aloe-Vera-Blatt und massieren sein Gel in die Nagelplatte und Nagelhaut ein.

8. Serum mit Knoblauch

Vermischen Sie einen Löffel Olivenöl mit einer zerkleinerten Knoblauchzehe. Massieren Sie das Serum in die Nagelplatte ein und lassen es circa 10 Minuten einwirken. Spülen Sie dann das Serum mit lauwarmem Wasser ab. Eine solche Behandlung stärkt brüchige Nägel und wirkt antibakteriell.

9. Overnight-Maske mit Arganöl für die Nägel

Vermischen Sie das Arganöl mit 2-3 Tropfen Zitronenöl. Massieren Sie die Mischung vor dem Schlafengehen in die Nagelplatte ein und ziehen Baumwollhandschuhe an. Das ist eine sehr wirksame und intensive Behandlung gegen brüchige, trockene und spröde Fingernägel und raue Nagelhaut. Eine solche Maske spendet Feuchtigkeit, macht die Nagelplatte elastisch und hellt unästhetische Verfärbungen auf.

10. Serum mit Lanolin gegen brüchige Nägel

Vermischen Sie einen Löffel Lanolin mit einem Eigelb und einem Teelöffel Mandelöl. Tragen Sie die Maske auf die Fingernägel und die Haut an den Händen auf. Sie können die Maske circa 15 Minuten einwirken lassen oder sie vor dem Schlafengehen auftragen und zusätzlich Baumwollhandschuhe anziehen – wie die Handmaske mit Arganöl. Das ist ein sehr gutes Heilmittel gegen geschwächte, spröde Nägel.

11. Aufhellende Behandlung gegen verfärbte Fingernägel

Die einfachste und schnellste Methode gegen Verfärbungen ist Zitrone. Nehmen Sie eine Scheibe Zitrone und massieren ihren Saft in die Nagelplatte ein. Spülen Sie die Hände unter fließendem Wasser ab und tragen eine nährende Handcreme oder ein natürliches Öl auf. Wiederholen Sie die Behandlung jeden Tag.

12. Stärkendes Serum mit ätherischen Ölen

Sie brauchen: 10 Löffel Arganöl, 3 Tropfen Lavendelöl, 3 Tropfen Zitronenöl, 3 Tropfen Eukalyptusöl. Vermischen Sie genau alle Inhaltsstoffe und gießen die Mischung in eine Flasche aus schwarzem Glas ein. Massieren Sie die Mixtur dreimal pro Tag in die Nagelplatte ein. Ein solches Präparat stärkt die Nägel und wirkt antibakteriell, deshalb eignet es sich auch für die Fußnägel. Das Arganöl nährt, spendet Feuchtigkeit und beschleunigt das Wachstum der Nägel, macht die Nagelhaut weich.

13. Honig gegen brüchige Nägel

Leicht erwärmter Honig mit Zitronensaft glättet raue Hände, regeneriert und verbessert den Zustand der Nägel, beugt der Austrocknung der Haut vor – er macht die Haut geschmeidig und wirkt feuchtigkeitsspendend.

14. Gelatine gegen brüchige Nägel

Bereiten Sie Gelatine zu – beachten Sie die Anleitung, die sich in der Verpackung befindet. Tauchen Sie in die noch warme Mixtur die Fingernägel ein und warten circa 2-3 Minuten. Waschen Sie sich dann die Hände und massieren in die Haut an den Händen eine Handcreme oder ein natürliches Öl ein.  

Gelatine ist eine ideale, regenerierende Behandlung, denn das ist eine natürliche Mischung von Proteinen und Peptiden. Sie stärkt das Bindegewebe und macht dadurch Haut, Haare und Nägel elastisch.

Gelatine enthält darüber hinaus Biotin und Mineralsalze, die für die Regeneration der Nägel notwendig sind. Gelatine können Sie jeden Tag verwenden – Sie bemerken schnell einen positiven Unterschied im Aussehen Ihrer Nägel.

15. Milch, Oliven und… Kartoffel für schöne Nägel

Den Zustand von Händen und trockenen, brüchigen Nägeln verbessert die Mischung aus zwei Kartoffeln, zwei Löffeln Olivenöl und einem Löffel Milch. Tragen Sie die Maske auf die Haut an den Händen und die Nägel auf und lassen sie circa 15 Minuten einwirken. Nach ein paar Anwendungen bemerken Sie sicherlich, dass sowohl die Hände sowie die Nägel merklich besser aussehen.

Pflege der Nagelhaut

Die Nagelhaut ist auch wichtig, aber wir vergessen sie häufig. Ihr Aussehen beeinflusst das gesamte Aussehen von Händen und Nägeln, deshalb sollten Sie sie bei den Behandlungen ebenfalls beachten. Die gepflegte Nagelhaut ist nämlich ein Schlüssel zu einer schönen und perfekten Maniküre.

Warum ist die Nagelhaut geschädigt und trocken?  

Sie ist zart und für die Schäden und Schürfungen besonders anfällig. Auf die Nagelhaut haben auch Detergenzien einen sehr negativen Einfluss. Nicht ohne Bedeutung sind auch mechanische Faktoren. Eine häufige Ursache für Schäden ist auch eine falsch gemachte Maniküre, z.B. zu stark geschnittene Nagelhaut.

Probleme mit der Nagelhaut treten häufig bei Personen auf, die an Ekzemen leiden. Andere Ursachen sind atmosphärische Bedingungen (Frost, kalte Luft, Wind, hohe Temperatur). Manchmal sind wir uns selbst schuldig, wenn wir keine Handcremes verwenden.

Methoden für die Regeneration der Nagelhaut

Welche Methode gegen trockene Nagelhaut ist am besten? Das sind natürliche Kosmetiköle. Sie spenden tiefenwirksam Feuchtigkeit, beugen der Austrocknung der Haut vor, regenerieren und nähren, sind auch reich an Vitaminen, pflanzlichen Sterinen und Flavonoiden. Dank den ungesättigten Fettsäuren schützen sie die Nägel vor Schäden. Sie sorgen für die Nagelplatte und sind häufig das Hauptelement der Produkte zur Nagelpflege.

Ihr Verbündeter im Kampf um gepflegte Nagelhaut kann eine gute, an wertvollen Nährstoffen reiche Handcreme sein, denn sie kann mit Erfolg als eine intensiv regenerierende Handmaske verwendet werden. Tragen Sie eine dicke Schicht Creme am besten vor dem Schlafengehen auf und massieren sie auch in die Nagelhaut ein.

Schneiden Sie die Nagelhaut nicht ab. Nehmen Sie am besten ein spezielles Holzstäbchen und schieben die Nagelhaut zurück. Tragen Sie jedoch zunächst ein Präparat auf, das die Nagelhaut weich macht. Um der Austrocknung der Nagelhaut vorzubeugen, greifen Sie nach natürlichen Ölen. Verwenden Sie sie als selbstständige Produkte oder bilden regenerierende Mischungen, die die Nagelplatte zusätzlich stärken.

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung über den Beitrag mitzuteilen.


Kommentare: #0


Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wir veröffentlichen ihn sofort nach der Bestätigung des Moderators.
Arganöl
Avocadoöl
Rizinusöl
Jojobaöl
Macadamiaöl
Mandelöl