Nanoil
  • PRODUKTE
    HOHE POROSITÄT NORMALE POROSITÄT GERINGE POROSITÄT
  • HAARPOROSITÄT-TEST
  • BLOG
  • KONTAKT
  • BESTELLEN

Anti-Pollution – wie können Sie die Haare vor Toxinen, Umweltverschmutzungen und Smog schützen?

Haare in der Stadt, Schutz vor Toxinen, Haare auf Entzug, Schutz vor Smog, Haarpflege nach Anti-Pollution-Regeln – Internet ist reich an diesen Begriffen.

Im Herbst und im Winter werden wir leider vor den Luftverschmutzungen nicht geschützt. Smog und trockene Luft in erwärmten Räumen können katastrophale Folgen haben. In dieser Zeit ist Anti-Pollution unersetzlich. Erfahren Sie, warum dieser Schutz so wichtig ist und welche Kosmetik Ihre Haare brauchen. Sorgen Sie für eine solche Haarpflege, die sich auf konkrete Bedürfnisse konzentriert, die durch die gegenwärtige Zivilisation bedingt sind. Pflegen Sie Ihre Haare richtig.

Anti-Pollution – was ist das?

Anti-Pollution besteht im Schutz der Kopfhaut und der Haare vor Smog, also vor einer Mischung aus folgenden Schwermetallen: Stickstoffdioxid, Ozondioxid, Kohlenmonoxid, polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Kadmium, Quecksilber, Blei, Feinstaub PM10 und PM2,5. Sie sind gefährlich und haben eine toxische Wirkung auf den menschlichen Organismus, auf die Haut und das Haar.

Anti-Pollution – Trend oder Notwendigkeit?

Anti-Pollution ist ein Trend, der aus keinem Bedarf an Schönheit oder Innovation, sondern aus Bedarf an Schutz vor Gefahren der gegenwärtigen Zivilisation entstanden ist. Umweltverschmutzungen, erwärmte Räume, Zigarettenrauch, UV-Strahlung und Licht, das von Tablets und Smartphones emittiert wird – das sind nur ausgewählte Gründe für die Entstehung der freien Radikale und des oxidativen Stresses, sowie für die Haut- und Haaralterung. Es ist notwendig, sich vor den so schädlichen Einflüssen richtig zu hüten.

Besonders gefährlich ist Feinstaub PM2,5: er hat einen maximalen Durchschnitt von 2,5 Mikrometer. Die so kleinen Moleküle gelangen ohne Probleme in den Organismus und beeinflussen negativ das Haar und die Haut.

Anti-Pollution-Schutz – für wen ist geeignet?

Der Anti-Pollution-Schutz wird sehr oft mit der Anti-Aging-Vorbeugung falsch verwechselt. Professionelle Cremes und Präparate zur Haarpflege und zum Schutz vor Smog verzögern tatsächlich die Alterung, sind jedoch für Personen in jedem Alter geeignet. Smog hat eine schädliche Wirkung auf jede Person, unabhängig vom Alter. Aus diesem Grund muss ebenfalls die Kinderhaut mit solchen Kosmetikprodukten gepflegt werden, die reich an natürlichen Ölen und Vitaminen A, C, E sind. Jede Person soll der Anti-Pollution-Vorbeugung ein bisschen Aufmerksamkeit schenken. Das ist besonders wichtig im Herbst und im Winter und betrifft insbesondere solche Menschen, die in der Großstadt wohnen – dort ist die Konzentration an Toxinen am höchsten.

Anti-Pollution-Schutz – was wird eigentlich geschützt?

Anti-Pollution ist unsere Waffe beim Kampf um Gesundheit und Jugend. Dank dem Anti-Pollution-Schutz sorgen wir für einen guten Zustand unseres Haars und unserer Haut. Der negative Einfluss von Smog auf die Haare lässt sich leider mit bloßem Auge bemerken: die obere Haarschicht wird geschwächt, die inneren Haarstrukturen werden geschädigt und die Porosität wird erhöht. Die Haarsträhnen werden folglich trocken und brüchig. Es kommt darüber hinaus zu Veränderungen in der Hautstruktur (Ekzem, Allergie, Akne, Schmerfluss, Entzündung, Alterung).

Anti-Pollution-Kosmetik – Eigenschaften und Wirkung

Die Anti-Pollution-Kosmetik hat eine starke, schonende Wirkung. Solche Kosmetikprodukte enthalten spezielle Inhaltsstoffe und Komplexe, die dem Eindringen der schädlichen und aggressiven Substanzen aus der Umwelt in die Haut und ins Haar vorbeugen. Die Anti-Pollution-Kosmetik schützt vor dem oxidativen Stress, den Alterungsprozessen, der intensiven Beschädigung der Zellen und dem Bremsen der Zellteilungen in der Haut und in der Haarmatrix.

Die Anti-Pollution-Kosmetik ist heutzutage notwendig.

Die Anti-Pollution-Kosmetik wird diesen Personen empfohlen, die den Autoabgasen, dem Zigaretten- und Kaminrauch und den UV-Strahlen ausgesetzt sind. Sie hilft auch diesen Menschen, die viel Zeit in klimatisierten Räumen oder vor dem Computer verbringen. Cremes, Shampoos, Haarspülungen oder Haaröle garantieren einen effektiven Schutz vor dem oxidativen Stress, der zur schnelleren Alterung der Haut führt.

Anti Pollution Kosmetik - Wirkung Auf Haare

Warum ist es unbedingt, die Haare vor Smog zu schützen?

Das Haar besteht nicht nur aus dem Haarschaft, also der Schuppenschicht und dem Haarmark, sondern auch aus der Haarzwiebel. Das ist der einzige, lebendige Bestandteil des Haars, der ständig arbeitet und die neuen Haare „trägt“. Schwermetalle, Toxine, Verschmutzungen, Rauch, Smog und UV-Strahlung stören die Arbeit der Haarzwiebeln und die Zellteilungen in der Haarmatrix. Auf diese Art und Weise wird das Haarwachstum gebremst und die Haare fallen oft im Übermaß aus.

Smog hat (wie schon oben erwähnt wurde) einen sehr negativen Einfluss auf die äußeren Haarschichten – er beklebt sie mit Toxinen, erschwert das Einziehen der Pflegesubstanzen in die inneren Haarstrukturen, beschädigt die Schuppenschicht, macht die Haare trocken und brüchig sowie erhöht ihre Porosität. Es ist darüber hinaus nicht zu vergessen, dass die kleinen Haarschuppen nicht nur im Winter, sondern auch in anderen Jahreszeiten Verschmutzungen, Toxine und Smog absorbieren – aus diesem Grund ist es unbedingt, für den Anti-Pollution-Schutz das ganze Jahr über zu sorgen. Es ist ebenfalls bedeutsam, den Haaren regelmäßig eine wirksame Entgiftung zu garantieren und sie mit einer Mischung von hochwertigen Pflanzenölen zu pflegen.

Anti-Pollution-Schutz für Haare – wie wirkt?

Die Haarpflegeprodukte zum Schutz vor Smog und Toxinen sind ungewöhnliche Kosmetikprodukte, die das Haar nicht nur schonen und regenerieren, sondern auch entgiften sollen. Sie reinigen die Haare effektiv und entfernen alle Verschmutzungen und Toxine.

Unter wichtigsten Aufgaben der Anti-Pollution-Vorbeugung lassen sich folgende Funktionen finden:

  • Schutz der äußeren Haarschicht
  • Schutz der Kopfhaut
  • Schutz vor Schwermetallen
  • Schutz vor Strahlung (UV und sichtbares Licht)
  • Entgiftung und Reinigung der Kopfhaut und des Haars
  • Regeneration und Verstärkung des Haars, Lieferung der Nährstoffe
  • Versorgung der Haare mit Sauerstoff (Oxybrasion oder Sauerstofftherapie mit Ampullen)

Anti-Pollution für Haare – Kosmetik und Kuren zum Schutz vor Toxinen

Welche professionellen Kosmetikprodukte garantieren eine wirksame Entgiftung? Dank der unten aufgelisteten Kosmetik schützen Sie Ihre Haare vor Smog, Verschmutzungen und UV-Strahlen.

  1. Shampoo – greifen Sie nach einem Mizellenshampoo, der reich an Substanzen mit reinigenden Eigenschaften sind, z.B. Baikal-Kräuter oder indische Mazerate.
  2. Peeling – ein invasiver wirkendes Kosmetikprodukt im Vergleich mit dem Mizellenshampoo: es reinigt genau das Haar und die Kopfhaut, entfernt alle Toxine, regt den Blutkreislauf an und stimuliert die Zellteilungen.
  3. Haarspülung – die beste Waffe beim Kampf gegen Smog ist Essig. Wenn das Produkt in Form einer Haarspülung angewendet wird, reinigt es die Haare besser als Wasser, versauert sie, garantiert eine Entgiftung, beugt der Austrocknung und den negativen Veränderungen der Schuppenschicht vor.
  4. Conditioner – kann die Form eines Öls haben, das stark schonend wirkt. Sie können ebenfalls professionelle Cosmeceuticals wählen, die Nährstoffe liefern, das Haar schützen und Toxine entfernen.
  5. Haaröl – die effektivste Anti-Pollution-Behandlung ist die Haarpflege mit natürlichen Ölen. Qualitätsvolle Haaröle garantieren die beste Wirkung auf mehreren Ebenen der Pflege. Sie reinigen und pflegen die Kopfhaut, garantieren eine Entgiftung der Haarsträhnen, schützen vor Toxinen und Verschmutzungen, beugen den Beschädigungen vor und regenerieren. Im Herbst und im Winter wäre es am besten, die Haarpflege mit Ölen häufiger als einmal pro Woche durchzuführen.
  6. Professionelle Behandlungen – Versorgung mit Sauerstoff – Oxybrasion oder Sauerstofftherapie gehören zu den aktuell populären Behandlungen, die das Haar vor der starken, negativen Wirkung der Toxine retten.
Anti Pollution Welche Substanzen Schutzen Die Haare

Anti-Pollution – wonach sollen Sie in der Kosmetik suchen?

Außer synthetischen, innovativen Inhaltsstoffen enthalten die Anti-Pollution-Kosmetikprodukte sehr oft einen Vitaminkomplex. Vitamine sorgen für die Jugend und bewältigen die freien Radikale. Zu erwünschten Inhaltsstoffen der Anti-Pollution-Kosmetik gehören natürliche Öle, die reich an Vitaminen A, C, E, Phytosterolen und Flavonoiden sind. Beim Kampf gegen Smog sind ebenfalls folgende Substanzen sehr wichtig: das mildernde Allantoin, Niacinamid (verstärkt die Schutzbarriere), patentierte Pflanzenkomplexe oder bilanzierte Ölmischungen. Die Baikal-Kräuter und die indischen Pflanzen beugen der Überproduktion von freien Radikalen vor, die eine Folge der schädlichen Wirkung der Schwermetalle ist.

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung über den Beitrag mitzuteilen


Meinungen: #0