Hydrolate ohne Geheimnisse. Welches Hydrolat wäre am besten zur Gesichtspflege?

Sie mildern Irritationen, unterstützen die Regeneration, spenden Feuchtigkeit und liefern der Haut die Nährstoffe – es handelt sich natürlich um die Gesichtshydrolate. Können sie wirklich ein Gesichtswasser und ein Gesichtsspray ersetzen? Wieso lohnt es sich, die Hydrolate in die alltägliche Pflege einzuführen? Wir entdecken heute Geheimnisse der Hydrolate. Machen Sie sich mit den populärsten Hydrolaten und ihren Eigenschaften bekannt.

Bis vor kurzem haben wenige Personen davon gehört und heute sind (beispielsweise feuchtigkeitsspendende) Hydrolate Must-haves in der alltäglichen Pflege. Obwohl sie den kosmetischen Markt erobert haben, gibt es immer noch viele Personen, die keine Ahnung haben, was Hydrolate sind und wozu sie dienen. Es ist allerhöchste Zeit, das zu verändern und Geheimnisse der Hydrolate zu entdecken.

Was ist ein Hydrolat?

Was sind Hydrolate? Dasselbe wie Blütenwässer, Pflanzenwässer, Destillate, Aromatische Wässer – es gibt viele Namen des natürlichen Kosmetikprodukts.

Die Natürlichkeit der Hydrolate ist mit der Gewinnungsmethode eng verbunden. Es ist am leichtesten, ein Hydrolat mithilfe der Erklärung seiner Herkunft zu definieren. Das Hydrolat ist ein Nebenprodukt der Produktion der ätherischen Öle – es entsteht während der Dampfdestillation der Pflanzen. Vorher wurde es für ein unbrauchbares Nebenprodukt gehalten. Heute ist es dank seiner kosmetischen Eigenschaften hoch eingeschätzt.

Interessant!

Das Wort „Hydrolat” kommt aus Französischem und wird wortwörtlich folgendermaßen übersetzt: Wasser (hydro) und Milch (lait).

Gesichtshydrolate

Natürliche Hydrolate, die im Rahmen der Hautpflege verwendet werden, haben ähnliche Eigenschaften wie Hydrolate für Haare.

Sie sind wässrig und haben einen subtilen Duft. Der Duft des Hydrolats hängt natürlich davon ab, aus welcher Pflanze es gewonnen wird. In der Regel sind Hydrolate farblos – es gibt jedoch ein paar Ausnahmen, z. B. Rosmarinhydrolat, Salbei-Hydrolat oder Zimt-Hydrolat.

Es ist nicht zu vergessen, dass ein gutes Gesichtshydrolat keine Zusatzstoffe (Farbstoffe, Duftstoffe, Konservierungsmittel) enthält. Je einfacher die Formel des Blütenwassers ist, desto besser wirkt es auf die Haut.

Gesichtshydrolat vs. Gesichtsöl

Ein Hydrolat oder ein Öl? Anstatt lange zu überlegen, was bessere Effekte in der Hautpflege gibt, wäre es am besten, die Kraft der beiden Produkte zu verbinden und beide Produkte zu verwenden.

Hydrolate sind leichter als Öle, deswegen ziehen sie besser in die Haut ein und versorgen die inneren Hautstrukturen mit Feuchtigkeit. Ihre Wirkung ist jedoch schwächer im Vergleich mit der Wirkung der natürlichen Öle. Pflanzenöle sind reich an wertvollen Fettsäuren und beugen dem Wasserverlust vor. Sie wirken intensiver als Hydrolate. Beide Produkte bilden ein geniales Duo für spezielle Aufgaben!

Kosmetische Öle, die Sie zusammen mit Hydrolaten verwenden können, sollen naturrein, kaltgepresst und nicht raffiniert sein – am besten wäre Arganöl, Mandelöl oder Jojobaöl, aber Sie haben mehrere Optionen zur Auswahl.

Wie verwenden Sie Hydolat und Öl?

Die Anwendung der Gesichtshydrolate zusammen mit einigen natürlichen Ölen ist möglich. Es ist jedoch wissenswert, dass die Verbindung der beiden Substanzen gar nicht einfach ist. Es gibt ein paar Möglichkeiten.

  1. Hydrolat unter das Öl – zuerst wird das Gesicht gereinigt, danach wird ein Hydrolat verwendet. Zu Ende wird ein Öl aufgetragen, weil es der Austrocknung der Haut vorbeugt.
  2. Hydrolat mit dem Öl – ein bisschen Öl und ein bisschen Hydrolat werden auf die Hand gegossen, vermischt und ins Gesicht einmassiert.
  3. 2-Phasen-Abschminkprodukt DIY – ein Öl wird mit einem Hydrolat im Mengenverhältnis 2:1 verbunden und in eine Flasche gegossen. Vor jeder Anwendung sollen Sie mit der Flasche schütteln, das Produkt auf ein Wattepad gießen und das Gesicht damit abwischen.
  4. Gesichtsmaske DIY – ein ausgewähltes Öl und ein Hydrolat sind in diesem Fall eine Basis für eine Gesichtsmaske DIY (oder ein Gesichtspeeling, wenn das Produkt um schuppende Partikeln bereichert wird). Geben Sie zur Basis beispielsweise Honig, Aloe Vera, Joghurt oder Avocado-Fleisch.

Wie wirken Gesichtshydrolate?

Hydrolate sind Kosmetikprodukte, die uns die Mutter Natur selbst geschenkt hat. Immer häufiger schätzen wir sie richtig ein, weil wir immer mehr Vorteile der Naturpflege bemerken.

Der zweifellos größte Vorteil der Hydrolate ist ihr neutraler pH-Wert, der bewirkt, dass sie so perfekt mit der menschlichen Haut harmonieren und für das Gleichgewicht sorgen. Sie verursachen keine Irritationen und rufen keine Allergien hervor, sondern garantieren eine Linderung. Das sind jedoch nicht die einzigen Eigenschaften der Hydrolate. Wie wirken sie?

Natürliche Hydrolate fürs Gesicht:

  • haben außergewöhnliche lindernde und mildernde Eigenschaften;
  • beugen den Entzündungen vor;
  • verringern Rötungen und Hautflecken;
  • tonisieren die Haut und sorgen für einen natürlichen pH-Wert;
  • wirken antioxidativ und haben Anti-Pollution-Eigenschaften;
  • reinigen und wirken antibakteriell;
  • erfrischen und spenden Feuchtigkeit.

Die meisten Eigenschaften der Hydrolate hängen selbstverständlich davon ab, aus welcher Pflanze das konkrete Hydrolat gewonnen wird. Blütenwässer fürs Gesicht wirken etwas anders als Hydrolate aus Kräutern.

Populäre Hydrolate und ihre Eigenschaften

Unten wurden 10 populärste Hydrolate präsentiert und ihre Eigenschaften beschrieben. Sie sind unersetzlich in der alltäglichen Gesichtspflege.

  1. Rosenhydrolat – versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, macht sie geschmeidig und elastisch, beschleunigt die Heilung der kleinen Wunden, stärkt Blutgefäße, verringert Rötungen und bewältigt Entzündungen (in diesem Fall ist ein Hydrolat aus Damaszener Rose am besten).
  2. Zistrosen-Hydrolat – hat reinigende Eigenschaften, erfrischt die Haut, verengt die erweiterten Hautporen, erhellt die Hautverfärbungen nach der Akne, macht die Gesichtshaut straff und verjüngt.
  3. Lavendelhydrolat – wirkt antiseptisch, mildert Irritationen, verringert Anschwellungen (beispielsweise im Augenbereich), liefert Nährstoffe, sorgt für ein schönes Hautbild, wirkt antioxidativ und beschleunigt den natürlichen Regenerationsprozess der Oberhaut.
  4. Zauberstrauch-Hydrolat – (auch Hamamelis-Hydrolat genannt) bewältigt die meisten Hautprobleme wie Akne, Mitesser oder Rötungen, weil es antibakteriell wirkt, Blutgefäße verengt, die Hautregeneration unterstützt und antiseptische Eigenschaften hat.
  5. Grüntee-Hydrolat – enthält Tannine, also Verbindungen mit der antibakteriellen Wirkung, sowie antioxidative Polyphenole. Es ist bekannt wegen seiner mildernden Eigenschaften, unterstützt die Heilung des Sonnenbrands und macht die Blutgefäße weniger merklich.
  6. Aloe-Vera-Hydrolat – spendet Feuchtigkeit, verjüngt die Haut, stimuliert die Synthese von Kollagen und Elastin, also von Substanzen, die für Straffheit und Elastizität der Haare verantworten.
  7. Himbeer-Hydrolat – ist bekannt von den Anti-Aging-Eigenschaften, glättet die Haut, spendet Feuchtigkeit, tonisiert, garantiert das junge Aussehen, unterstützt die Regeneration, verringert Entzündungen und wirkt schonend.
  8. Rosmarinhydrolat – garantiert die antioxidative, verjüngende, antibakterielle, antiseptische und entzündungshemmende Wirkung, regt die Mikrozirkulation der Haut an, verschönert das Hautbild und liefert beste Nährstoffe.
  9. Kamille-Hydrolat – duftet nach dem frisch gemähten Gras mit vielen Kräutern, mildert Irritationen, entspannt, beruhigt, macht die Gesichtshaut weich, spendet Feuchtigkeit und reinigt.
  10. Hydrolat aus Kaktusfeigenfrüchten – ist reich an Vitamin C, Vitamin E und Provitamin A. Es unterstützt die Regeneration, verjüngt, wirkt antioxidativ, liefert Nährstoffe, beugt der vorzeitigen Hautalterung vor und erhellt das Hautbild.

Hydrolate - Spickzettel

Welches Hydrolat ist das Beste?

Was für ein Hydrolat wäre am besten fürs Gesicht? Es gibt keine klare Antwort auf diese Frage, weil es notwendig ist, das Hydrolat an den Hauttyp anzupassen. Das sind Hinweise, die Ihnen helfen, das beste Gesichtshydrolat zu wählen.

Das beste Hydrolat für trockene Haut

Es soll mild sein und die Haut nicht zusammenziehen, sondern mit Feuchtigkeit versorgen. Die besten Hydrolate für die trockene Haut sind: Rosenhydrolat, Aloe-Vera-Hydrolat, Zitronenhydrolat, Jasmin-Hydrolat, Hydrolat aus Indischen Lotosblume oder aus Neroli.

Das beste Hydrolat für empfindliche Haut

Es soll die Irritationen mildern und die Haut richtig schützen. Die besten Hydrolate für die empfindliche Haut sind: Rosenhydrolat, Himbeer-Hydrolat mit Aloe Vera, Jasmin-Hydrolat, sowie Lavendelhydrolat oder Kamille-Hydrolat.

Das beste Hydrolat für fettige/unreine Haut

Es soll das Funktionieren der Talgdrüsen optimieren, reinigen, antibakteriell wirken und den pH-Wert der Haut normalisieren. Die besten Hydrolate für die fettige oder unreine Haut sind: Zauberstrauch-Hydrolat, Zistrosen-Hydrolat, Rosmarinhydrolat, Erdbeer-Hydrolat oder Kornblume-Hydrolat.

Das beste Hydrolat für Haut mit sichtbaren Äderchen

Es kann den Blutkreislauf nicht anregen, sondern die Irritationen mildern, die Haut beruhigen und Blutgefäße stärken. Die besten Hydrolate bei Äderchen im Gesicht sind: Rosenhydrolat, Grüntee-Hydrolat, Hydrolat aus Kaktusfeigenfrüchten, Lindenblüten oder Strohblume.

Das beste Hydrolat für reife Haut

Es muss Anti-Aging-Eigenschaften haben, Feuchtigkeit spenden, die Haut regenerieren, elastisch machen und schützen. Die besten Hydrolate für die reife Haut sind: Hydrolat aus Damaszener Rose, Orangenblüten, Virginischem Zauberstrauch oder Kaktusfeigenfrüchten.

Wie wird ein Gesichtshydrolat verwendet?

Die einfachste Methode für die Anwendung eines Hydrolats in der Gesichtspflege ist, ein Gesichtswasser mit dem Produkt zu ersetzen (insbesondere, wenn das Gesichtswasser schwer ist, Alkohol enthält oder die Haut trocken macht).

Wie machen Sie das? Es wäre am besten, das Hydrolat in die Gesichtshaut nach der Gesichtsreinigung am Abend einzuklopfen. Eine geringe Dosis des Hydrolats wird nach einer Weile absorbiert. Das Übermaß soll mit einem Wattepad entfernt werden. Zu Ende der Behandlung sollen Sie eine Gesichtscreme auftragen.

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung über den Beitrag mitzuteilen.


Kommentare: #0


Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wir veröffentlichen ihn sofort nach der Bestätigung des Moderators.
Arganöl
Arganöl
Rizinusöl
Rizinusöl
Mandelöl
Mandelöl
Avocadoöl
Avocadoöl
Jojobaöl
Jojobaöl

Um unsere Dienstleistungen auf höchstem Niveau anbieten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.