TOP 10 – die besten, universellen Gesichtsmasken, die Sie selbst vorbereiten können

Gesichtsmasken sind natürlich, wirksam, pflegen sehr gut jeden Hauttyp und sind auch einfach vorzubereiten – überzeugen Sie sich selbst, wie gut sie wirken.

Hausgemachte Gesichtsmasken sind eine der besten Pflegemethoden, nach der Sie greifen können. Ihr unbestrittener Vorteil ist die Tatsache, dass Sie sie selbst vorbereiten können und dadurch auf den gesamten „Herstellungsprozess“ aufpassen. Das bewirkt, dass Sie ein Kosmetikprodukt von hoher Qualität bekommen, das einfach perfekt wirkt und die Effekte, von denen Sie geträumt haben, bringt. Unten finden Sie die besten Gesichtsmasken, die ideal für jeden Hauttyp, überzeitlich und zuverlässig sind – probieren Sie ihre Kraft aus und überzeugen sich, dass Sie ebenfalls schöne Haut haben können.

Das lohnt sich, also warum sollten Sie die Gesichtsmasken verwenden?

Die Gesichtsmasken haben auf den Zustand der Haut einen sehr guten Einfluss. Ihre Wirkung und Effekte lassen sich mit keinem anderen Kosmetikprodukt vergleichen. Sie erfrischen blitzschnell die Haut, verbessern ihr Aussehen, glätten und bewirken, dass die Haut gesund und strahlend ist. Hausgemachte Gesichtsmasken sind – wie wir schon erwähnt haben – natürlich und frei von synthetischen Substanzen. Sie bereiten sie selbst vor und kontrollieren dadurch ihre Qualität und die Inhaltsstoffe, die sich in ihrer Zusammensetzung befinden.

Bevor Sie eine Maske auftragen – bereiten Sie die Haut auf die Behandlung vor

Um die besten Effekte zu bekommen, sollte die Haut auf die Gesichtsmaske gut vorbereitet werden.

Reinigen Sie also genau die Haut und entfernen das Make-up und alle Verschmutzungen – Sie können sich hier für die Gesichtsreinigung mit den Ölen entscheiden und auf die Haut zusätzlich ein Peeling auftragen, um die abgestorbene Oberhaut zu entfernen.

Auf diese Weise öffnen sich die Hautporen, und die Massage, die Sie beim Peeling ausführen, verbessert den Blutkreislauf in den Hautzellen und die Absorption der Haut. Die Inhaltsstoffe der Maske ziehen dann besser und tiefer in die Haut ein. Die Mehrheit von Masken wird nicht nur auf die Gesichtshaut, sondern auch auf die Haut an Hals und Dekolleté aufgetragen. Sparen Sie immer Mund- und Augenpartie aus.

Goldene Prinzipien der Anwendung von Gesichtsmasken

  • Tragen Sie die Gesichtsmaske am besten am Abend, um circa 18 Uhr auf.
  • Tragen Sie die Gesichtsmaske immer auf genau gereinigte Haut auf.
  • Nach dem Abspülen der Gesichtsmaske müssen Sie den pH-Wert der Haut regulieren – tonisieren Sie die Haut und tragen eine Feuchtigkeitscreme auf.

Hausgemachte Gesichtsmasken - TOP 10

Hausgemachte Gesichtsmasken – Top 10

1. Gesichtsmaske mit Gurke

  • 1 mittelgroße Gurke
  • ein halber Teelöffel Avocadoöl

Das ist die einfachste Gesichtsmaske mit einer sehr guten Wirkung auf die Haut. Gurke erfrischt, verleiht der Haut ein strahlendes Aussehen, reduziert Schwellungen, vereinheitlicht das Hautkolorit, hellt die Haut leicht auf, spendet Feuchtigkeit und glättet. Ihre Wirkung ist noch besser, wenn es mit einem natürlichen Öl gemischt wird – sie wirkt dann nährend, schützend und verlangsamt den Alterungsprozess. Das Avocadoöl enthält sieben wertvolle Vitamine, Fettsäuren und Antioxidantien. Reiben Sie eine mittelgroße Gurke, pressen den Saft aus und bereichern die Maske um Avocadoöl. Tragen Sie die Maske auf die Gesichtshaut auf und lassen sie circa 15 Minuten einwirken.

2. Gesichtsmaske mit Hefe

  • 20 g Hefe
  • 2-3 Löffel Joghurt
  • 1 Löffel Jojobaöl

Hefe ist reich an Vitamin B, Proteinen und Mineralien, wie Phosphor, Zink, Magnesium, Eisen, Kalium, Selen und Chrom. Ihre reiche Zusammensetzung bewirkt, dass sie ideal für müde, glanzlose Haut mit Neigung zu Pickeln und Pusteln ist. Das Jojobaöl reguliert die Talgproduktion – es spendet also der trockenen Haut Feuchtigkeit und sorgt für die richtige Arbeit von Talgdrüsen. Joghurt wirkt feuchtigkeitsspendend, macht weich, hellt die Haut auf und reguliert ihren pH-Wert.

3. Gesichtsmaske mit Honig und Milch

  • 3 Esslöffel Honig
  • 3 Teelöffel Milch
  • ein halber Löffel Mandelöl

Mischen Sie genau alle Inhaltsstoffe und tragen die Maske auf die Gesichtshaut und die Haut an Hals und Dekolleté auf. Spülen Sie die Maske nach 15 Minuten mit warmem Wasser ab. Honig hat heilende und entzündungshemmende Eigenschaften, deshalb ist das ein Heilmittel gegen verschiedene Unvollkommenheiten der Haut. Er beugt der Entstehung von Reizungen vor und schützt vor der Wirkung von verschiedenen Umweltfaktoren. Das Mandelöl nährt die Haut, sorgt für ihre Straffheit und Elastizität und liefert ihr notwendige Fettsäuren, und Milch wirkt feuchtigkeitsspendend und hat Anti-Aging-Eigenschaften.

4. Gesichtsmaske mit Kartoffel und Jojobaöl

  • 1 rohe Kartoffel
  • ein halber Teelöffel Jojobaöl

Reiben Sie eine Kartoffel, pressen den Saft aus und mischen den Brei mit dem Jojobaöl. Tragen Sie die Maske auf die Gesichtshaut auf und spülen sie nach 15 Minuten ab. Kartoffel verleiht der Haut ein strahlendes Aussehen, reduziert Schwellungen, hellt die Haut auf und entfernt unästhetische Verfärbungen (aber nur dank der regelmäßigen Anwendung). Die Haut ist dann mit Feuchtigkeit gut versorgt und hat ein schönes Kolorit, und das Jojobaöl schützt sie vor Schäden und Reizungen, auch vor Sonnenreizungen. Das Jojobaöl ist ein einzigartiges Öl, das Squalan enthält – das ist eine Substanz, die sich auch im Talg befindet. Aus diesem Grund reduziert es die übermäßige Talgproduktion und sorgt für das richtige Feuchtigkeitsniveu der Haut.

Die Gesichtsmaske mit Kartoffel können Sie auch auf die Haut um die Augen herum auftragen – sie reduziert Augenschatten und Schwellungen und glättet sehr gut die Haut.

5. Gesichtsmaske mit Eiweiß, Öl und Vitamin F

  • 2 Eiweiß
  • 5 Tropfen Vitamin E
  • ein halber Teelöffel Arganöl

Schlagen Sie Eiweiß zu steifen Schnee und mischen den Schnee mit Vitamin E und Arganöl.

Tragen Sie die Gesichtsmaske auf die Gesichtshaut auf und lassen sie circa 15 Minuten einwirken. Die Gesichtsmaske macht die Haut elastisch und wirkt verjüngend. Eiweiß glättet geringe Falten, wirkt feuchtigkeitsspendend und erfrischt. Vitamin E verjüngt, beugt der Entstehung von Verfärbungen vor und schützt vor schädlichen UV-Strahlen. Das Arganöl wird für das beste verjüngende, natürliche Öl gehalten.

6. Gesichtsmaske mit Gelatine und Milch

  • Gelatine
  • Milch
  • ein halber Teelöffel Jojobaöl

Die Gesichtsmaske mit Gelatine reinigt sehr gut die Poren, hellt die Haut auf, glättet und erfrischt. Das Jojobaöl ist eine reiche Quelle von Antioxidantien, guten Fettsäuren, und auch Squalan. Mischen Sie Milch mit Gelatine im gleichen Verhältnis (1:1) und stellen die Mixtur in die Mikrowelle für 15 Sekunden. Geben Sie dann einen halben Teelöffel Jojobaöl zu. Lassen Sie die Maske ein bisschen abkühlen – ihre Konsistenz wird dickflüssig – und tragen sie auf die Gesichtshaut auf. Lassen Sie die Maske vollständig trocknen. Die Gesichtsmaske mit Gelatine ist nämlich eine Peel-off-Maske – ziehen Sie sie einfach ab und beginnen dabei mit dem Kinn.

7. Gesichtsmaske mit Orangensaft und Öl

  • Orangensaft
  • ein Teelöffel Olivenöl oder Arganöl

Diese Gesichtsmaske ist eine echte antioxidative und verjüngende Bombe, die reich an Vitamin C und Omega-Fettsäuren ist. Orangensaft erfrischt, glättet und tonisiert die Haut, reguliert ihren pH-Wert und liefert Vitamin C, das als „Vitamin der Jugend“ bezeichnet wird. Das Öl schützt und beugt der Austrocknung der Haut und der Entstehung von Reizungen vor, macht die Haut auch elastisch.

8. Gesichtsmaske mit Aloe, Honig und Avocadoöl

  • 2 Löffel Honig
  • 1 Löffel Aloe-vera-Saft
  • 1 Löffel Avocadoöl

Mischen Sie genau den Aloe-vera-Saft mit zwei Löffeln Honig und einem Löffel Avocadoöl. Tragen Sie die Maske auf die Gesichtshaut auf und lassen sie circa 20 Minuten einwirken. Spülen Sie dann die Maske mit lauwarmem Wasser ab. Der Aloe-vera-Saft verschafft der Haut Linderung und erfrischt, revitalisiert und versorgt mit Feuchtigkeit. Die Haut ist dank der Maske auch elastisch und tiefenwirksam genährt, denn das natürliche Avocadoöl enthält sieben wertvolle Vitamine. Honig wirkt antiseptisch, entgiftet und behandelt alle Unvollkommenheiten der Haut, nährt und glättet die Haut. Das ist eine ideale Maske für trockene, müde und reife Haut, und auch für die Haut mit Neigung zu Pickeln und Pusteln.

9. Gesichtsmaske mit Möhre

  • 1 Möhre
  • Eigelb
  • 1 Löffel Honig
  • 1 Löffel Joghurt

Mischen Sie einen Löffel geriebene Möhre mit einem Eigelb, einem Löffel Honig und einem Löffel Joghurt. Tragen Sie die Maske auf die Gesichtshaut und die Haut an Hals und Dekolleté auf und spülen sie nach 20 Minuten mit warmem Wasser ab. Die Gesichtsmaske mit Möhre ist ideal für normale, müde und glanzlose Haut. Sie verbessert das Hautkolorit, beugt der Austrocknung der Haut und der Entstehung von Pickeln und Pusteln vor, macht die Haut weich, nährt und revitalisiert. Honig wirkt antiseptisch und ist reich an Antioxidantien.

10. Gesichtsmaske mit Apfel

  • 1 Apfel
  • 1 Löffel Mehl
  • ein paar Tropfen Zitronensaft
  • ein halber Teelöffel Jojobaöl

Reiben Sie einen Apfel und mischen ihn mit einem Löffel Kartoffelmehl, Maismehl oder Reismehl. Geben Sie dann ein paar Tropfen Zitronensaft und einen halben Teelöffel Jojobaöl zu. Tragen Sie die Maske auf die Gesichtshaut und die Haut an Hals und Dekolleté auf und spülen sie nach 15 Minuten mit lauwarmem Wasser ab.

Die Gesichtsmaske mit Apfel verbessert unverzüglich das Aussehen der Haut, reguliert den pH-Wert, tonisiert, hellt unästhetische Verfärbungen auf und verlangsamt den Alterungsprozess. Äpfel beugen der vorzeitigen Hautalterung vor, wirken antiseptisch, verleihen der Haut einen gesunden Glanz. Zitrone hellt die Haut auf und verbessert ihr Kolorit. Die Haut sieht strahlend aus, und dank dem Jojobaöl fühlt sie sich samtweich an. Das Jojobaöl verjüngt auch die Haut und sorgt für das Hydrolipid-Gleichgewicht.

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung über den Beitrag mitzuteilen.


Kommentare: #0


Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wir veröffentlichen ihn sofort nach der Bestätigung des Moderators.
Haarmaske mit Keratin
Haarmaske mit Keratin
Rizinusöl
Rizinusöl
Arganöl
Arganöl

Um unsere Dienstleistungen auf höchstem Niveau anbieten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.